Musicplayer

What's happening



Date 13-03-2019 | Saxophone Workshop 13. März 2019 Koblenz  down
13-03-2019

 Saxophone Workshop 13. März 2019 Koblenz

 

Wer hat Lust mal nicht nur im Blasorchester Saxophon zu spielen sondern in einer kammermusikalischen Besetzung bis hin zum Saxophonorchester und  gleichzeitig Unterricht zu bekommen in verschiedenen Spielstilen? 

Dieser Saxophon-Workshop unter Leitung von Frank  Timpe, bietet die Möglichkeit dazu.

 

Frank Timpe ist ein international anerkannter Saxophonist und Lehrer an der Musikhochschule in Mainz, der  sich im klassischen Bereich und in der modernen Musik einen  Namen gemacht hat. 

Dieser Saxophon-Workshop ist für Musiker mit mindestens 3 Jahren Spielerfahrung geeignet.  

Die Teilnehmer werden gebeten ihr eigenes Instrument mitzunehmen.

  

Während der Saxophon-Workshop wird mit allen Teilnehmern ein Saxophonorchester gebildet, die benötigten Noten werden  vorab zur Vorbereitung zugeschickt. 

Hierfür werden verschiedene Stücke speziell ausgewählt.

  

Die Aufmerksamkeit richtet sich auf die Unterschiede in der Spieltechnik und Tongebung zwischen klassischer und moderner Literatur. An Hand von Beispielen aus diversen Stilrichtungen  der Musik und die Rolle des Saxophons  darin, werden Atmung, Klang, Ansatz, Technik etc. behandelt.

Als besonderer Schwerpunkt werden die Klangkonzepte Joe Allards und Dave Liebmans behandelt.

 

Frank Timpe, geboren in Hannover, studierte am Königlichen Konservatorium Den Haag in den Niederlanden bei Leo van Oostrom Saxophon und bei Harry Sparnaay Bassklarinette. 

Der mehrfache Preisträger unterrichtete von 2003-2005 an der Hochschule für Musik in Würzburg und von 2004-2015 am Konservatorium Den Haag klassisches Saxophon, Kammermusik, Methodik und arbeitet als Dozent auf internationalen Meisterkursen in den Niederlanden, Deutschland , Schweden, Belgien, Norwegen, England, Dänemark und in Israel. 

Als „Doubler“ auf Saxophon, Oboe und Klarinette ist er in etlichen europäischen Sinfonieorchestern regelmäßig zu Gast, mit TV-, Rundfunk- und CD Produktionen. 

Er hat sich zudem auf „historisches“ Saxophonrepertoire auf Instrumenten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts spezialisiert und war 2005 Jurymitglied der „American-Israel-Foundation“ Tel Aviv.

Seit 2017 hat er einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Mainz.

Frank Timpe spielt das Le Monde Tenorsaxophone Satellite in Brass Finish.

 

Dementsprechend dürfen sich die Teilnehmer(innen) dieses besonderen Workshops auf einen spannenden Saxophonabend freuen.

Bitte Instrument und Notenpult mitbringen.

Dieser Workshop wird auch von der Fa. Le Monde Saxophones unterstützt.

 

Anfang 18.30 Uhr.

Bläserstudio Koblenz, Andernacher Straße 80, 56070 Koblenz (Deutschland).

Die Kosten für diese Workshop sind € 29,- inklusive Getränk und kleiner Verköstigung. 

Anmeldung aktuell per Telefon: 0261 160632 oder per Mail: info@blaeserstudio.de  

Nach Anmeldung werden die Noten zum Vorbereitung zugesendet.

 

 

 

|wproSelectionStart||wproSelectionEnd|




 





Home | About B.I.N./E.M.C. | Contact | Newsletter | Log in | Oscreative webdesign |